AGB

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Libromed GmbH, Winnertzweg 30 b D- 47803 Krefeld

 

1 Allgemeines

Diese Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für die Lieferung aller unserer Verlagswerke an End- und Händlerkunden. Sie werden durch die Annahme unserer Sendung ausdrücklich anerkannt. Entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nicht Vertragsinhalt. In Prospekten und Anzeigen enthaltene Abbildungen und Zeichnungen sind nur annähernd maßgebend soweit die darin enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.

2 Auftragserteilung

Die Bestellungen gelten erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung als angenommen. Die Rechnung ist zugleich Auftragsbestätigung.

3 Lieferung

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn  frachtfreie Lieferung vereinbart ist. Ausnahmsweise und ausdrücklich mit Rückgaberecht gelieferte Bestellungen gelten als fest und endgültig übernommen, sobald das in der Rechnung genannte Zahlungsziel verstrichen ist.

Unsere Waren  werden sorgfältig verpackt. Transportschäden oder Teilverluste sind in Gegenwart des Zustellers festzustellen und unverzüglich dem Beförderungsinstitut (Post, Bahn, Spediteur u.a.) schriftlich anzuzeigen.

Remittenden werden nur nach unserem schriftlich erklärten Einverständnis zurückgenommen. Der Abzug einer Rückbuchungsgebühr von 10 % des Rechnungsbetrages bleibt in jedem Fall vorbehalten. Beschädigte Ware oder alte Auflagen können nicht zurückgenommen werden.

4 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an der gelieferten Ware behalten wir uns gemäß §449 BGB vor. Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung und Ausgleich aller unserer Ansprüche aus sonstigen Lieferungen und Leistungen gegenüber dem Kunden unser Eigentum.

Der Kunde ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware ordnungsgemäß zu behandeln, vorsichtig zu transportieren und korrekt zu lagern sowie gegen Feuer, Wasser und Einbruchsdiebstahl zu versichern. Dies ist auf Verlangen nachzuweisen.

Der Kunde ist verpflichtet, uns Zugriffe Dritter (z.B. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) auf die unter Eigentumsvorbehalt stehenden oder auf die dem Verlag abgetretenen Forderungen unverzüglich anzuzeigen.

Bei Pfändungen der gelieferten Ware durch Dritte oder bei sonstigen Eingriffen durch Dritte muss der Käufer auf das Eigentum des Dienstanbieters hinweisen und muss diesen unverzüglich schriftlich benachrichtigen, damit  der Dienstanbieter seine Eigentumsrechte durchsetzen kann.

5 Preise und Zahlung

Die Lieferung erfolgt zu unseren allgemeinen Preisen vom Tage der Lieferung, auch wenn diese mit den in der Bestellung oder der Auftragsbestätigung genannten Preise nicht mehr übereinstimmen. Die Zahlung ist sofort nach Lieferung ohne Abzug fällig. Sofern der Nutzer Ware des Anbieters an andere Wiederverkäufer abgibt, hat er diese in gleicher Weise zur Einhaltung der Ladenpreise zu verpflichten. Die Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Dem Besteller sind Porto- und Skontoabzüge ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet. Bei Zahlungsverzug werden alle unsere Rechnungen fällig. Dabei werden bankübliche Verzugszinsen in Rechnung gestellt. Bestehen wegen der Zahlungsfähigkeit des Bestellers Bedenken, so sind wir berechtigt, Vorauskasse zu verlangen. Im Fall des Zahlungsrückstandes gehen sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden.

Bei Versand ins Ausland berechnen wir Fracht- und Zollkosten in tatsächlicher Höhe. Wir erstellen die notwendigen Ausfuhrdokumente. Die Erstattung der Mehrwertsteuer hat der Kunde selbst zu veranlassen.

6 Haftung

Unsere Haftung beschränkt sich darauf, dass wir für mangelhafte Ware Ersatz liefern. Bei endgültigem Fehlschlag dieser Mängelbeseitigung kann der Besteller nur angemessene Herabsetzung des Kaufpreises oder rückgängig machen des einzelnen Kaufgeschäftes verlangen. In jedem Fall ausgeschlossen sind weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere auch Schadensersatz, vor allem für Folgeschäden und entgangenen Gewinn. Dieser Haftungsausschluss gilt auch, soweit solche Ansprüche aus unerlaubter Handlung oder positiver Forderungsverletzung hergeleitet werden, also auch, wenn die Ansprüche nichts mit Mängeln der Ware zu tun haben. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichem Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit.

7 Nebenabreden, Teilnichtigkeit

Mündliche Nebenabreden gelten nur dann, wenn sie ausdrücklich schriftlich bestätigt sind. Die Unwirksamkeit einer dieser Bedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.

8 Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist Krefeld. Gerichtsstand ist ebenfalls Krefeld.

9 Bild- und Textrechte

Alle Bild- und Textrechte liegen bei der Libromed GmbH, wenn es nicht ausdrücklich anders dokumentiert ist . Eine Verwendung ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Libromed GmbH ist nicht gestattet.

10 Versand- und Lieferkosten, Lieferung ins Ausland

Alle Versandkosten, einschließlich der Kosten für Nachnahme und Nachlieferung, werden ab Anbieter dem Nutzer in Rechnung gestellt. Bei Lieferungen in Länder außerhalb Deutschlands können Ausfuhrbeschränkungen vorliegen und Gebühren und Steuern anfallen, die dem Nutzer in Rechnung gestellt werden. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU (z.B. Norwegen, Schweiz) können Importabgaben anfallen. Die Mehrkosten werden ebenfalls dem Nutzer in Rechnung gestellt. Ferner ist der Nutzer für die ordnungsgemäße Abfuhr der Zölle, Gebühren und Steuern verantwortlich.

11 Datenschutz  (Telemediengesetz § 13 Abs. 6)

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Für den  Besuch unseres On-Line-Shops sind keine Datenangaben erforderlich.

Anonymisierte Zugriffsdaten werden ohne Personenbezug gespeichert wie z.B. der Name des Internetproviders oder der Name der angeforderten Datei. Dabei verwendete Cookies erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Nur wenn Sie bei uns eine Bestellung auslösen oder ein Kundenkonto eröffnen, erheben wir personenbezogene Daten. Diese Daten werden nur zur Vertragsabwicklung verwendet. Danach werden die Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Ihre Daten werden nur nach ausdrücklicher Zustimmung Ihrerseits und wenn von Ihrer Seite kein Widerspruch erfolgt, für Werbezwecke genutzt.

Die Daten des Nutzers werden grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist, so kann z.B. die Anschrift an Lieferanten weitergegeben werden.

Sie erhalten ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Ihre bei uns erhobenen Daten können Sie jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen. Wenden Sie sich dazu an folgende E-Mail-Adresse: info@libromed.de.

12  Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Waren in Besitz genommen haben oder ein von Ihnen benannter Dritter. Der Dritte darf nicht Beförderer sein. Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, müssen Sie uns Ihren Entschluss  durch eine eindeutige Erklärung (ein per Post versandter Brief, ein Fax oder eine E-Mail) mitteilen.

13 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (max. für die von uns angebotene günstigste Standard Lieferung) zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe  Zahlungsmittel. Für die Rückzahlung werden keine Entgelte berechnet. Die Rückzahlung erfolgt nach Rückerhalt der Ware. Die Waren müssen unverzüglich, spätestens binnen 14Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf informiert haben, an die Libromed GmbH Winnertzweg 30b 47803 Krefeld zurückgesandt oder übergeben werden. Sie zahlen die Kosten für die Rücklieferung. Wenn ein etwaiger Wertverlust der Waren festgestellt wird, der auf einen nicht sachgemäßn Umgang zurückgeführt wird, behalten wir uns vor, dass Sie für den Schaden aufkommen.

14 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts 

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von CDs in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.